Home / Rezept / 5 Jahre Das Weisse vom Ei & No-bake Salted Caramel Cheesecake im Glas

5 Jahre Das Weisse vom Ei & No-bake Salted Caramel Cheesecake im Glas

Salted Caramel Cheesecake im Glas {www.dasweissevomei.com}

Der Blick in den Kalender verrät mir 2 Dinge:

1. Sommer – das heißt Picknicks, Grillabende und ganz viel draussen sein.

Und 2.

Das Weisse vom Ei feiert Geburtstag – Yay!!!!

Ich schmeiß mal ein bisschen Konfetti in die Runde!

Birthday Banner

5 Jahre wird mein Blog-Baby nun schon alt und ich freue mich sehr dass ihr immer noch / schon wieder / oder überhaupt mitlest und das eine oder andere Rezept den Weg in eure Küche gefunden hat. Seit dem ersten Rezept hat sich so einiges hier getan, das Layout hat sich verändert, ich behaupte mal die Fotos haben sich um einiges verbessert (einige tausche ich nach und nach aus weil die ersten wirklich nicht hübsch waren) und meine Familie ist um meine reizende, backverrückte Tochter gewachsen. Hach!

Zu einem Geburstag gehört natürlich Kuchen (Cupcakes gab's ja grad erst), in diesem Fall Salted Caramel Cheesecake, aber ganz ehrlich mag ich bei 32 Grad den Ofen nicht unbedingt anschmeißen – ich bin schon froh dass ich die Raumtemperatur mit einem nur leidlich funktionierendem ausgeklügelten Nachts-lüften-und-tagsüber-Rollos-unten-lassen Plan auf unter 27°C halten kann 🙂 Wer weiss wie lange noch!

Deshalb gibt es heute No-bake Cheesecake mit selbstgemachter Karamellsauce  – serviert im Glas. So kann man ihn prima mit zum Picknick in den Park oder an den Strand nehmen, oder wo man sich sonst gerade ein schattiges Plätzchen gesucht hat.

Salted Caramel Cheesecake im Glas {www.dasweissevomei.com}

Weiterer Pluspunkt: Die portionierten Cheesecakes sind in 15 Minuten vorbereitet und können dann entweder über Nacht, oder so ein paar Stunden im Kühlschrank durchkühlen. Und viel SchnickSchnack braucht man für die Herstellung auch nicht – ganz klar ein Rezept das auch in der Ferienwohnung oder im Camper umgesetzt werden kann.

Wenn ihr kein Salz in eurem Salted Caramel mögt könnt ihr das natürlich auch einfach weg lassen – dann ist das natürlich auch kein Salted Caramel mehr sonder einfach Caramel oder Karamellsosse auf gut deutsch und die ist selbstgemacht immer göttlich!

Und die Geschenke?

Klar, zu einem Geburtstag gehören auch Geschenke und die bekommt in diesem Falle ihr! Toll, oder? Ich verlose in den nächsten 5 Wochen jede Woche ein geniales kleines Gadget namens Popsocket mit meinem Geburtstagsdesign.

Birthday Logo Das Weisse vom Ei {www.dasweissevomei.com}

Das Popsocket könnt ihr hinten an euer Smartphone pappen und es damit beim texten, Selfies machen oder ganz einfach lesen bequem und sicher in der Hand halten.

Das Weisse vom Ei Pospsocket

Alles was ihr dafür tun müsst ist 1. meinen Geburtstags Post bei Facebook liken (wenn ihr ihn teilt freu ich mich natürlich wie Bolle) und 2. unter diesem Beitrag hier auf dem Blog zu kommentieren was euer allerliebster Cheesecake / Käsekuchen ist und wo ihr ihn gegessen habt (z.B. Klassischer Käsekuchen bei meiner Oma). Verratet mir ausserdem bitte welches Popsocket ihr haben möchtet falls ihr gewinnt (ganz schwarz oder schwarz-pink).

Popsocket-pink Birthday Logo Das Weisse vom Ei {www.dasweissevomei.com} Popsocket-schwarz Birthday Logo Das Weisse vom Ei {www.dasweissevomei.com}

Jede Woche habt ihr eine neue Chance zu gewinnen, es zählen jeweils die Kommentare der Woche. Versand nur innerhalb Deutschlands oder gegen Portoübernahme. Detaillierte Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Foodstyling

Den Mörser den ich Verwendet habe um die Kekse zu zerbröseln ist aus wunderschönem Olivenholz und eigentlich eine Zitruspresse. Die praktischen Einmach-/Sturz-/Back-Gläser sind (wieder mal) von WECK. Ganz verliebt bin ich in mein neues, hellblaues Saucenkännchen von GreenGate das ist stylisch und praktisch für Sösschen, Milch & natürlich Salted Caramel.

Salted Caramel Cheesecake im Glas {www.dasweissevomei.com}

No-bake Caramel Cheesecake im Glas
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Leichte Joghurt-Frischkäse Crème auf knusprigen Butterkeksbröseln getoppt von sahnig-süssem Karamell mit einem Hauch Meersalz. Ohne Backen, einfach im Glas geschichtet.
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
No-bake Caramel Cheesecake im Glas
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Leichte Joghurt-Frischkäse Crème auf knusprigen Butterkeksbröseln getoppt von sahnig-süssem Karamell mit einem Hauch Meersalz. Ohne Backen, einfach im Glas geschichtet.
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
Für den Boden
  • 12-15 Stk. Butterkekse ich habe Bio Dinkel Butterkekse verwendet
Für die Joghurt Crème
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Vanille Joghurt
  • 200 g griechischen Joghurt ich habe 0,2% Fett genommen, normaler geht aber auch
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 2 Tropfen Mandel Aroma optional
  • 2 EL Ahornsirup oder Zucker / Puderzucker
Für die Karamellsauce
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 40 g Butter
  • 80 ml Sahne
  • 1 Prise Maldon Sea Salt / Fleur de Sel
Und so geht's
Für den Boden
  1. In jedes Glas 2 Butterkekse krümeln, ggf. mit einem Mörser noch etwas kleiner stampfen.
    Butterkekskrümel {www.dasweissevomei.com}
Für die Joghurt Crème
  1. Alle Zutaten glatt miteinander verrühren, gewünschte Süße abschmecken und dann 3 Minuten auf höchster Stufe mit dem Mixer aufschlagen (wenn man das, zB in der Ferienwohnung, nicht machen kann, schmeckt es trotzdem super, ist nur nicht so fluffig. Zu Hause deshalb auf jeden Fall machen!).
  2. Joghurt Crème auf die 6 Gläser verteilen und für 2-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    Creme geschichtet {www.dasweissevomei.com}
Für die Karamellsauce
  1. Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. (Einfach nix machen, daneben stehen und zusehen. Erstmal passiert garnichts, aber jetzt auf keinen Fall weglaufen um Wäsche zu waschen oder die Lieblingsserie zu schauen. Ggf den Topf drehen wenn der Zucker ungleichmäßig schmilzt.)
    Zucker schmelzen {www.dasweissevomei.com}
  2. Wenn ca. 90% vom Zucker geschmolzen sind, rühren, rühren, rühren. Wenn dann alles eine Bernsteinfarbige Masse ist, Butter, Salz und Sahne einrühen (vorsicht! es blubbert wie verrückt und kann spritzen!). In eine Schale oder ein Schraubglas füllen und erkalten lassen.
    Karamell rühren {www.dasweissevomei.com}
  3. In eine Schale oder ein Schraubglas füllen und erkalten lassen.
    fertiges Karamell {www.dasweissevomei.com}
  4. Zum Anrichten in jedes Glas ca. 2 TL Karamellsauce geben und auf jedes Glas einen halben Butterkeks als Garnierung bröseln.
    Salted Caramel Cheesecake im Glas {www.dasweissevomei.com}

Salted Caramel Cheesecake im Glas {www.dasweissevomei.com}

 

 

2 Kommentare

  1. Happy birthday Lieblingsblog! Mein Lieblingskäsekuchen steht in der Auslage der Cheesecake Factory. Mich da zu entscheiden ist gar nicht so einfach, aber es ist der Red Velvet Cheesecake. (Dicht gefolgt vom Mango Key-Lime-Cheese-Cake) Yummie. Und bald gibts den wieder hurra <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.