Citrus Limonade – Sirup selber machen

Citrus Sirup - Citrus Limonade {www.dasweissevomei.com}

Sommer, Sonne, Sonnenschein … und dann kommt der große Durst! Wasser sollte natürlich immer Durstlöscher Nummer 1 sein, aber manchmal überkommt uns doch das Verlangen nach einer fruchtigen Erfrischung. Aber wartet kurz bevor ihr zu den bunten Bubble-Brausen aus der Werbung greift! Leckere Limos und Sodas kann man sich ganz leicht selber machen und hat dabei noch den Vorteil dass man die Inhaltsstoffe und ganz besonders den Zuckeranteil (und die Zuckerart) kontrollieren kann. Auf künstliche Farb- und Konservierungsstoffe kann man getrost verzichten und sich im Handumdrehen seine Lieblings-Limonade selber zaubern.

Zitrone, Limette und Orange – mehr braucht man neben Wasser und etwas Zucker nicht für eine spritzige, erfrischende Citrus Limonade. Ich bereite gerne erst den Sirup für meine Limonaden zu, der hält sich super im Kühlschrank und kann nach Belieben verdünnt werden – der eine mag seine Prickel-Brause intensiv, der andere eher dezent. Außerdem kann so jeder das Wasser seiner Wahl aufgießen, egal ob laut, medium oder still.

Citrus Sirup - Citrus Limonade {www.dasweissevomei.com}

Sirup für Citrus Limonade
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Erfrischend köstlich für heiße Sommertage!
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
Sirup für Citrus Limonade
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Erfrischend köstlich für heiße Sommertage!
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
  • 1 Zitrone den Saft davon
  • 1 Limette den Saft davon
  • 1 Orange den Saft davon
  • 150-200 g Zucker je nach Geschmack, ich nehme 175g
  • 250 ml Wasser
  • 1 l Wasser Sprudel, medium oder still
  • Eiswürfel nach Belieben
  • Früchte zum Garnieren optional
Und so geht's
  1. Zucker und 250 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Vorsichtig erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat und vom Herd nehmen
  2. Zitrone, Limette und Orange auspressen und den Saft zu dem Zuckersirup geben und umrühren. Abkühlen lassen (geht recht flott im Kühlschrank).
  3. Nach Belieben mit Wasser aufgießen und Eiswürfel dazugeben. Wer mag serviert seine Limonade mit ein paar Scheiben Zitrone, Limette und Orange.
Anmerkungen

Ihr könnt statt normalen Zucker natürlich auch Rohrzucker, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig zum süßen nehmen. Bei Agave, Ahornsirup und Honig mit weniger anfangen und ggf etwas nachgießen damit es nicht zu süß wird.

 

Citrus Sirup - Citrus Limonade {www.dasweissevomei.com}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.