Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur

Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur {www.dasweissevomei.com}

Wenn ich ein tolles Rezept finde um meine Reste ordentlich zu verwerten bin ich happy.

Kennt ihr das auch? Klar, Lebensmittel sollte man nie wegwerfen, aber wie oft kommt es doch dazu dass man schweren Herzens etwas – vielleicht sogar unangebrochenes – dem Mülleimer übergibt. Viele Lebensmittel verderben schnell und da ist es toll wenn man Möglichkeiten hat, diese Lebensmittel zu einem leckeren Gericht zu verarbeiten.

Letzten Sonntag wanderte mein Blick zum Obstkorb – die Bananen sahen schon sehr giraffenmäßig-braun-gefleckt aus. Im Kühlschrank ein einsamer Becher Naturjoghurt. Beides musste definitiv weg. Bananenbrot – schoss es mir durch den Kopf. Aber nach all den Valentinstags-Leckereien die ich in den Tagen davor getestet hatte, sollte es nicht wieder etwas ungesundes sein.

Dieses Rezept erwies sich als genau das richtige. Ein saftiges Bananen“brot“ (für mich war es eher Kuchen) – zu einem großen Teil mit Vollkornmehl hergestellt und mit nativem Olivenöl und Naturjoghurt statt Butter und mit kleinen, zartschmelzenden Schokonestern. Sehr lecker und das schlechte Gewissen hält sich in Grenzen.

Wenn man die dunkle Schokolade wirklich ziemlich grob hackt, dann hat man hinterher wunderbare Schokoladenbröckchen im Bananenbrot – wirklich besser als nur kleine Splitter die sich mit dem Teig verbinden.

Die Glasur kann man natürlich auch weglassen wenn man möchte. Ich habe den Rohrzucker nicht gemahlen, dadurch wurde der Guss sehr rustikal, mit spürbaren Zuckerkristallen. Es passte zu dem Bananenbrot, aber beim nächsten Mal werde ich es sicher auch mal mit gemahlenem Rohrzucker versuchen um eine glatte Glasur zu erhalten.

Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur {www.dasweissevomei.com}

 

Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:1 Kastenform
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:1 Kastenform
Portionen:
Einheiten:
Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:1 Kastenform
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:1 Kastenform
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
Für den Teig:
  • 125 g Mehl
  • 140 g Weizenvollkorn Mehl
  • 125 g Rohrzucker
  • ¾ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade grob gehackt, gute Qualität
  • 80 ml Olivenöl extra vergine
  • 2 große Eier leicht verschlagen
  • 340 g Bananen überreif & zermatscht (ca. 3 Stk)
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 TL Vanilleextrakt
Für die Glasur
  • 55 g Puderzucker
  • 85 g Rohrzucker ggf. vorher im Mixer zu Puderzucker mahlen
  • 4 TL Zitronensaft
Und so geht's
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen und eine Kastenform leicht einfetten.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und gehackte Schokolade in einer großen Schüssel grob verrühren.
  3. In einer kleineren Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen, dann in die große Schüssel geben und zu einem glatten Teig vermengen.
  4. Den Teig in die Kastenform geben, glattstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Es empfiehlt sich ab 40 Minuten mit einem Holzstäbchen zu testen, wenn kein Teig mehr dran klebt ist der Kuchen fertig. Man sollte das Bananenbrot auf keinen Fall zu lange backen, sonst wird es zu trocken.
  5. Den Kuchen noch 20 Minuten in der Form lassen, dann auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.
Glasur
  1. Rohrzucker, Puderzucker und Zitronensaft zu einer glatten Glasur vermischen, diese auf dem Kuchen verteilen.

 Gesundes Bananenbrot mit Olivenöl und Zitronenglasur {www.dasweissevomei.com}

 

Idee von: 101cookbooks.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.