Home / Rezept / Red Velvet Cheesecake Brownies

Red Velvet Cheesecake Brownies

Red Velvet Cheesecake Brownies {www.dasweissevomei.com}

Brownies, vor allem die Brownies die wir am liebsten mögen, sind ja meist sehr schokoladig. Selbst eine Version mit Cheesecake, die ich vor einiger Zeit gemacht habe (Rezept folgt) stand dem in nichts nach. Deshalb war ich sehr gespannt als ich diese Red Velvet Version ausprobiert habe.

Red Velvet ist ja vor allem zu Valentinszeit aufgrund seiner schönen roten Farbe sehr beliebt, auch ich habe diese Woche bereits das 2. Rezept am Start. Die rote Farbe verdankt der Kuchen traditionell einer chemischen Verbindung aus Essig und/oder Buttermilch mit dem Kakao, wobei die rote Lebensmittelfarbe dieses Ergebnis noch intensiviert.
In vielen Rezepten kommt dafür auch Rote Beete zum Einsatz – keine Angst, das schmeckt man in der Regel nicht.

Jedenfalls haben mich diese Red Velvet Cheesecake Brownies neugierig gemacht – und nicht enttäuscht. Ich fand sie nicht übertrieben süß, dabei sehr cremig und weich. Wer sich zurückhalten kann und nicht alle Ausstechüberreste aufisst, kann hinterher noch 2 leckere Rezepte daraus zaubern (folgen morgen und übermorgen).

Red Velvet Cheesecake Brownies {www.dasweissevomei.com}

 

Red Velvet Cheesecake Brownies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:16-20 Brownie Herzen
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:16-20 Brownie Herzen
Portionen:
Einheiten:
Red Velvet Cheesecake Brownies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:16-20 Brownie Herzen
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:16-20 Brownie Herzen
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
Für den Red Velvet Brownie Teig
  • 325 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Backpulver
  • 3 Eier Größe L
  • 240 ml Pflanzenöl (geschmacksneutral z.B. Rapsöl)
  • 1-2 EL rote Lebensmittelfarbe
  • 2 TL Weißwein Essig
  • 2 EL Milch
Für die Cheesecake Mischung
  • 450 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier Größe L
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • herzförmiger Keksausstecher
Und so geht's
  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Ein tiefes Backblech leicht einfetten oder auskleiden.
  2. In einer großen Schüssel die trockenen Brownie Zutaten (Mehl, Zucker, Kakao, Salz und Backpulver) vermischen. In einer kleineren Schüssel die feuchten Zutaten (Eier, Öl, Vanille, Lebensmittelfarbe und Essig) ebenfalls vermischen.
  3. Nun die feuchte Mischung in die große Schüssel zu den trockenen Zutaten geben und alles gut zu einem dicken Teig vermischen (ja, der muss so zäh sein).
  4. Ca. 12 EL vom Teig abnehmen und in eine kleine Schüssel geben und mit den 2 EL Milch vermischen. Beiseite stellen.
  5. Den restlichen Brownie Teig aufs Backblech geben und glattstreichen.
  6. Mit dem Handrührgerät oder im Standmixer den Frischkäse ca. 2 Minuten cremig schlagen. Eier und Vanille dazugeben und weiterschlagen bis alles eine glatte Masse ist. Die Cheesecake Mischung auf den Brownieteig geben und glattstreichen.
  7. Den verdünnten Brownieteig löffelweise auf die Cheesecake Masse geben und mit einem Messer marmorieren.
  8. Das Backblech für 30 Minuten in den Ofen schieben, nach 15 Minuten wenden (hintere Seite nach vorne). Nach der Backzeit sollte der Cheesecake nicht mehr wabbelig sein.
  9. Komplett auskühlen lassen und danach mit einem herzförmigen Ausstecher die Brownies ausstechen oder ganz einfach schneiden.


Red Velvet Cheesecake Brownies {www.dasweissevomei.com}

 

Quelle: The Novice Chef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.