Home / Rezept / The Mancake-Cupcake

The Mancake-Cupcake

The Mancake Cupcake - Extra schokoladig & mit karamellisiertem Bacon {www.dasweissevomei.com}

Okay, Cupcakes sind nicht wirklich männlich. Obwohl, jeder Mann den ich kenne mag und isst Cupcakes wenn er sie vor die Nase gesetzt bekommt. Aber als männliches Gebäck – wie z.B. die Herrentorte, die ihre Zielgruppe ja bereits im Namen trägt – oder überhaupt als männlich anmutendes Resultat der Koch- und Backkünste kann man die kleinen, oft pastellfarbigen und mit Zuckerblümchen verzierten Küchlein wohl kaum bezeichnen.

Was aber wenn man Pastellfarben, Blümchen, Streuselchen und Früchtchen weglässt? Wenn der Cupcake aus super schokoladigem Schokoladenkuchen besteht, gekrönt von cremigem Schokoladen Frosting? Dekoriert mit herzhaft-süßen Baconstreifen, karamellisiert mit kanadischem Ahornsirup und Rohrohrzucker?!

Dann, Ladies and Gentlemen, haben wir keinen Cupcake vor uns, sondern The Mancake – den männlichsten Cupcake aller Zeiten!

Zugegeben, die Kombination von Schokolade und kandiertem Bacon fand ich ja zunächst auch verwirrend bis *uhhh*, aber seit ich zu Weihnachten mal Bacon Fudge gemacht habe, bin ich süchtig nach der Kombi.

Und natürlich habe ich „The Mancake“ auf seine Männertauglichkeit getestet. Bei meinen Testkaninchen aka Basketball Mannschaft meiner besseren Hälfte fiel das Urteil durchweg positiv aus. Originellstes Lob: „Geschmacksorgasmus“!

The Mancake Cupcake - Extra schokoladig & mit karamellisiertem Bacon {www.dasweissevomei.com}

The Mancake-Cupcake
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
The Mancake-Cupcake
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
Für den Kuchenteig
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Espresso Pulver Instant
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver ungesüßtes (Backkakao)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Schokotropfen optional
Für das Frosting
  • 1 Pk. Frischkäse ca. 175g
  • 125 g Butter Zimmertemperatur
  • 250 g Puderzucker
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 4 EL Kakaopulver ungesüßtes (Backkakao)
  • ½ Packung Bacon Speck in Scheiben
  • 2 EL Ahornsirup
  • 4 EL Rohrohrzucker
Und so geht's
  1. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Zartbitterschokolade grob hacken und mit der Butter und Sahne über dem Wasserbad schmelzen. Zur Seite stellen damit die Mischung leicht abkühlt.
  3. Eier und Zucker schaumig schlagen bis die Masse hell wird. Mehl, Backpulver, Kakao und Espressopulver zusammensieben und in 2 Teilen unter den Teig mischen. Schokoladen-Butter-Sahne Mischung dazugeben und gleichmäßig unterziehen.
  4. Wer möchte kann auch noch Schokotropfen unter den Teig heben.
  5. Den Teig auf die Cupcake Förmchen verteilen. Das geht am besten mit einem Eisportionierer – meiner hat einen Durchmesser von ca. 4,5 cm und ein gestrichener „Löffel“ voll ist genau die ideale Menge für einen Cupcake. Wer keinen Eisportionierer hat, füllt die Förmchen zu ca. 2/3.
  6. Die Cupcakes 15 Minuten backen, bzw. bis am Kuchentester kein Teig mehr kleben bleibt.
  7. 5 Minuten in der Form und danach auf einem Gitterrost komplett abkühlen lassen.
  8. Den Ofen nicht ausschalten, sondern die Temperatur auf 200°C erhöhen.
  9. Speck in einer Lage auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech verteilen, mit Ahornsirup bepinseln und dünn mit Rohrzucker bestreuen.
  10. 10-12 Minuten backen bis der Speck knusprig karamellisiert ist. (Vorsicht! Ab der 8ten Minute gut im Auge behalten. Je nach Ofen geht es nun sehr schnell und zwischen karamellisiert und kohlschwarz liegen nur wenige Sekunden.)
  11. Speck abkühlen lassen und dann in feine Streifen schneiden.
  12. Für das Frosting Butter schaumig schlagen und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Zusammenrühren und dann für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nochmals aufschlagen und Frischkäse, Ahornsirup und Vanille unterrühren.
  13. Puderzucker mit Kakao sieben und in 3-4 Teilen unter die Buttermischung schlagen bis man ein glattes Frosting erhält.
  14. Das Frosting mit einem Spritzbeutel oder Messer auf den Cupcakes verteilen.
  15. Mit Bacon Stückchen und einer Prise Rohrzucker verzieren.

 

The Mancake Cupcake - Extra schokoladig & mit karamellisiertem Bacon {www.dasweissevomei.com}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.