Home / Rezept / Red Velvet Banana Macadamia Bread

Red Velvet Banana Macadamia Bread

Red Velvet Banana Macadamia Bread {www.dasweissevomei.com}

Als die liebe Zorra im Oktober (also kurz nachdem die ersten Lebkuchen im Supermarkt in die Regale geräumt wurden quasi) die Bewerbungsphase für ihren 12. (!) kulinarischen Adventskalender (das darf man dann schon eine Food-Blogger Institution nennen, oder?) einläutete, sonnte ich mich gerade auf Maui und schlürfte einen Strawberry Daiquiri während ich das Bewerbungsformular ausfüllte. Weihnachten schien noch ewig lang weg zu sein, und Weihnachtsrezepte sowieso. Was könnte ich denn da leckeres zaubern?

10 Tage zuvor hatten wir auf Maui ein tolles Fotoshooting mit unseren Freunden Shawn und Adam von Love & Water Photography veranstaltet, für die ich Pipinola (Chayote) Bratkartoffel Style und White Chocolate Banana Macadamia Bread mit Coconut Lilikoi Cream gekocht habe (mehr dazu in einem eigenen Post).

Maui Cooking by Love & Water Photography {www.dasweissevomei.com}
Love & Water Photography

 

Anders kann ich es mir nicht erklären wie ich auf die verrückte Idee kam, Banana Bread zu Weihnachten zu backen. Besonders winterlich ist es ja nun nicht. Jedenfalls stolperte ich zeitgleich in den unendlichen Weiten des Internets auf ein Bild mit Red Velvet Banana Bread – und das sah dann schon sehr viel weihnachtlicher aus. Das Rezept dazu war nicht zu gebrauchen (Cake Mix – wuahhh) also musste ich ein bisschen recherchieren und ausprobieren bis mein Plan aufging. Banana Bread hatte ich ja hier und da schon öfters gemacht, und auch Red Velvet Cake ist mir schon mehrmals in den Mixer gehüpft aber beides gleichzeitig …

Red Velvet Banana Macadamia Bread {www.dasweissevomei.com}

Nunja, lange Rede und so … es gibt jedenfalls heute, am Heiligabend, Red Velvet Banana Macadamia Bread für euch – ein wunderbar samtiges Bananabread in wunderschönem Weihnachtsrot. Perfekt geeignet für den Weihnachtsbrunch oder als kleines Geschenk für Freunde und Verwandte. Ich empfehle euch die Variante mit Cream Cheese Frosting, wenn ihr den Kuchen für euch selbst zu Hause macht. Zum Verschenken, wenn ihr den Kuchen noch schön einpacken möchtet, schmeckt auch weiße Schokolade als Glasur ganz prima und ist beim Transport unempfindlicher.

Und es gibt heute nicht nur Red Velvet Banana Macadamia Bread für euch sondern, wie in jedem Jahr, bei Zorras tollem Adventskalender eine Menge phantastischer Gewinne. Klickt euch gleich mal rüber, beantwortet die Fragen für die große Gewinnverlosung und lasst einen kleinen Weihnachtsgruß da.

Da bei euch allen die kulinarischen Weihnachtspläne vermutlich schon stehen (falls nicht, kauft noch schnell die 5 Teile ein die euch fehlen und backt morgen oder übermorgen ganz unkompliziert was leckeres zum Weihnachtskäffchen), könnt ihr euch ja schon mal den 14. Februar für diesen leckeren Kuchen vormerken, denn Red Velvet und Valentinstag gehören einfach zusammen wie Amor und sein Pfeil.

Vielen Dank liebe Zorra, dass ich dieses Jahr dabei sein durfte. Ich wünsche Dir, Deiner Familie und selbstverständlich euch allen

Fröhliche Weihnachten!

Genießt das Fest, die Bescherung und natürlich köstliches Essen im Kreis eurer Liebsten.

Red Velvet Banana Macadamia Bread {www.dasweissevomei.com}

 

Foodstyling

Die Tasse ist von Starbucks aus einer älteren Kollektion und die gepunkteten Backformen aus Papier von dm. Den Lebkuchenhaus Adventskalender findet ihr hier.

Red Velvet Banana Macadamia Bread {www.dasweissevomei.com}

Red Velvet Banana Macadamia Bread
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
Red Velvet Banana Macadamia Bread
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen:
Einheiten:
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
Für das Red Velvet Banana Macadamia Bread
  • 60 g Butter Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 1 Banane schön reif
  • 10 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 20 ml rote Lebensmittelfarbe (z.B. Dr. Oetker)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 ml Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 3/4 TL Natron
  • 1 1/2 TL Essig
  • 75 g Macadamia Nüsse gehackt
Für das Cream Cheese Frosting
  • 300 g Puderzucker gesiebt
  • 50 g Butter Zimmertemperatur
  • 125 g Frischkäse direkt aus dem Kühlschrank
Alternativ
  • 150 g weisse Schokolade
Dekoration
Und so geht's
Für das Red Velvet Banana Macadamia Bread
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker im Mixer schaumig schlagen, dann die Banane in kleinen Stückchen auf hoher Geschwindigkeit untermixen.
  3. In einer kleinen Schüssel oder Tasse Kakaopulver, Lebensmittelfarbe und Vanille Extrakt zu einer dicken Paste mischen und in den Mixer geben. Untermixen und die Schüsselränder mit einem Teigschaber entlang fahren damit alles gut vermischt wird.
  4. Bei niedriger Geschwindigkeit Buttermilch und Essig untermischen.
  5. In einer Schüssel Mehl, Salz und Natron verrühren und langsam in den Mixer geben. Auf mittlerer Geschwindigkeit alles zu einem glatten Teig vermischen, dann die Macadamia Nüsse unterheben.
  6. Teig in eine / mehrere Papierform(en) oder eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und auf mittlerer Schiene 35-45 Minuten backen, bzw. so lange bis an einem Teststäbchen kein Teig mehr klebt.
  7. Kuchen komplett abkühlen lassen.
Für das Cream Cheese Frosting
  1. Puderzucker mit der Butter im Mixer gleichmäßig vermischen und danach den Frischkäse dazugeben. Mixen bis der Frischkäse untergemischt ist, dann bei mittlerer-hoher Geschwindigkeit mixen bis die Masse leicht und fluffig wird (ca. 5-6 Minuten). Nicht zu lange mixen, sonst kann das Frosting flüssig werden.
  2. Den Kuchen mit dem Frosting eindecken und mit Streuseln dekorieren.
Alternative
  1. Statt mit Cream Cheese Frosting mit geschmolzener weißer Schokolade glasieren und danach dekorieren.
Anmerkungen

Ergibt 2 kleine Königskuchen Formen (wie oben abgebildet) oder eine Kastenform.

Die Nüsse könnt ihr ganz nach Gusto auch weglassen oder ersetzten. Falls ihr gesalzene Macadamia Nüsse verwendet, die Salzmenge im Teig halbieren. Cashew Kerne oder Mandeln machen sich auch ganz toll anstelle von Macadamia Nüssen.

Ich empfehle euch die Variante mit Cream Cheese Frosting, wenn ihr den Kuchen für euch selbst zu Hause macht. Zum Verschenken, wenn ihr den Kuchen noch schön einpacken möchtet, schmeckt auch weiße Schokolade als Glasur ganz prima und ist beim Transport unempfindlicher.

Red Velvet Banana Macadamia Bread {www.dasweissevomei.com}

Quelle: Adaptiert von The Hummingbird Bakery Cookbook

3 Kommentare

  1. Weihnachten kommt immer so schnell, ist aber auch sehr schnell wieder vorbei. 😉 Danke für das schöne Türchen und ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch und alles Liebe und Gute fürs 2017!

  2. Mir ging’s auch so ähnlich – Weihnachten war noch sooo weit hin… Und irgendwie wird’s dann doch immer wieder schneller als geplant.

    Deine Version vom Banana Macadamia Brot gefällt mir ausgesprochen gut! Ich war im September auf O’ahu, davon habe ich noch ein paar mitgebrachte Macadamianüsse… Das Rezept kommt auf die Nachbackliste. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.