Home / Rezept / Perfekter Bratapfel

Perfekter Bratapfel

 

Ach, so ein Bratapfel weckt doch Kindheitserinnerungen. Nach einem langen Spaziergang oder einer Schneeballschlacht waren ein heißer Kakao und ein duftender Bratapfel das Leckerste überhaupt.

Ein schnelles Rezept für den perfekten Bratapfel, den man auch mal gerne nur für 1-2 Personen machen kann (und sollte) verrate ich euch hier.

Fühlt euch frei Zutaten wegzulassen oder auszutauschen, denn die Varianten sind ebenso zahlreich wie Geschmäcker verschieden sind.

Perfekter Bratapfel
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Perfekter Bratapfel
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
  • 1 Apfel
  • 1 TL Vanille-Zucker
  • 1 EL Mandeln gehackt
  • 2 TL Rum-Rosinen
  • 1 TL Zimt-Zucker
  • 1 TL Butter
Und so geht's
  1. Wenn ich nur 1-2 Äpfel mache dann brauche ich keine grosse Auflaufform sondern verwende einfach kleine ofenfeste Förmchen (wie diese hier von IKEA) oder hitzebeständige Tassen.
  2. Den Apfel waschen, entkernen (z.B. mit einem Kerngehäuse Ausstecher) und vierteln.
  3. Die Apfelviertel in das Förmchen legen, so dass der Apfel praktisch wieder ganz zusammengesetzt ist und man die Mitte füllen kann.
  4. Jetzt mit 1 TL (Vanille-)Zucker bestreuen, mit den (Rum-)Rosinen, den gehackten Mandeln und 1 TL Butter füllen und mit dem Zimt-Zucker bestreuen.
  5. Für rund 30 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen.
  6. Nach Belieben mit Vanilleeis oder Vanillesauce (oder ohne alles) servieren und genießen.
Anmerkungen

Ein Stückchen Marzipan, Nüsse oder Trockenfrüchte passen auch sehr gut in die Füllung. Wer den Apfel beschwipst mag beträufelt ihn mit einem Löffel Calvados oder Amaretto, oder gibt nach dem Backen ein Pinnchen Eierlikör darüber.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.