Home / Rezept / Pasta mit geröstetem Hokkaidokürbis und brauner Thymian Butter

Pasta mit geröstetem Hokkaidokürbis und brauner Thymian Butter

Kürbispasta mit brauner Thymian Butter {www.dasweissevomei.com}

Ich muss mich bei euch entschuldigen. Warum? Weil ich euch dieses wunderbare, schnelle, köstliche Gericht schon viel zu lange vorenthalten habe. Ich koche es jetzt bereits seit 2 Jahren und freue mich wie Bolle jedes Jahr aufs neue wenn die Kürbiszeit naht. In diesem Sinne: Es tut mir leid, ich gelobe Besserung! Wenn ihr also Pasta liebt und Kürbis mindestens mögt, dann nix wie ran an die Pötte.

Der Kürbis wird für dieses Rezept im Ofen mit Olivenöl geröstet und intensiviert damit sein wunderbares, nussiges Aroma. Zusammen mit der braunen Butter, die ebenfalls Röstaromen  und einen nussigen Geschmack beisteuert und dem aromatischen, duftenden Thymian erhält man ein Gericht das in sich sowohl stimmig als auch raffiniert ist.

Ich verwende in meiner Küche hauptsächlich Hokkaido Kürbis und zwar aus 2 Gründen:  1. liebe ich den nussigen Geschmack und 2. und das ist viel wichtiger: er macht praktisch keine Arbeit weil man ihn nicht schälen muss wie andere Kürbissorten. Butternut, Spaghetti Kürbis usw alle toll und lecker, aber wenn es schnell gehen muss ist der Hokkaido einfach super. Wenn man ihn wie hier im Ofen röste wird er unglaublich reichhaltig im Geschmack, dazu zart und cremig.

Hokkaido Kürbis geröstet {www.dasweissevomei.com}

Wenn ihr diesen Kürbis auch so sehr mögt wie ich und traurig seid wenn die Kürbiszeit vorbei ist, hab ich einen Tipp für euch. Wenn der Ofen eh einmal an ist, macht es keinen Unterschied ob ihr 1 oder 4 Kürbisse röstet. Wenn ich in der Kürbiszeit irgendwo ein Angebot für (Bio) Hokkaidokürbis sehe, kaufe ich direkt 4 oder 5 und röste sie alle zusammen. Einen verbrauche ich direkt, die anderen friere ich gewürfelt ein, immer einen halben in einem 1 Liter Zip Lock Beutel. So hab ich immer Kürbis zur Hand für Kürbissuppe, Kürbisquiche oder eben diese leckeren Kürbisnudeln. Der Vorteil ist dass er schon gekocht ist und die Suppe z.B. ruck zuck geht.

Kürbispasta mit brauner Thymian Butter {www.dasweissevomei.com}

Pasta mit geröstetem Hokkaidokürbis und brauner Thymian Butter
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen: 4-6
Einheiten:
Portionen: 4-6
Einheiten:
Pasta mit geröstetem Hokkaidokürbis und brauner Thymian Butter
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen: 4-6
Einheiten:
Portionen: 4-6
Einheiten:
Zutaten
  • 1 Hokkaido Kürbis 1 kleinen oder ½ großen
  • 2-4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Butter
  • 4 Zweige frischen Thymian die Blätter abgestreift
  • ODER:
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 500 g Pasta
  • Zum servieren: Parmesan und/oder Fleur de Sel
Und so geht's
  1. Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.
  2. Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen. Die Kürbishälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Schnittfläche zeigt nach oben. Die Kürbishälften nun mit Olivenöl beträufeln (ca. 1-2 EL pro Hälfte) und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
  3. Den Kürbis in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten rösten. Er sollte an den Rändern leicht Farbe bekommen.
  4. Einen großen Topf Wasser für die Pasta aufsetzen, und im Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen und abgießen.
  5. In einem kleinen Topf die Butter bei kleiner Flamme schmelzen. Dann die Hitze erhöhen und den Topf gelegentlich schwenken. Die Butter sollte eine hellbraune Farbe annehmen aber nicht verbrennen, also gut aufpassen. Wenn die Butter fertig ist den Topf von der heißen Platte nehmen und die Thymianblättchen hineingeben, und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen. Die Säfte und Olivenöl die sich gesammelt haben zu der Butter oder direkt zur Pasta gießen. Den Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden und diese mit der Pasta vermengen. Die braune Thymian Butter darübergießen und vorsichtig durchmischen.
  7. Je nach Vorliebe und Geschmack mit Parmesan oder (so mag ich es) einer Prise Maldon Sea Salt / Fleur de Sel servieren.

Kürbispasta mit brauner Thymian Butter {www.dasweissevomei.com}

Quelle: Annies-eats.com

Teil' was Leckeres
Print this pageEmail to someoneShare on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Yummly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.