Home / Rezept / Mac ‘n‘ Cheese Auflauf & neues Blog Layout

Mac ‘n‘ Cheese Auflauf & neues Blog Layout

Mac 'n' Cheese - Maccaroni mit Käse {www.dasweissevomei.com}

Wenn man viel zu tun und das Loch im Bauch immer größer wird, liebe ich Rezepte die wenig Arbeit machen und richtiges Comfort Food sind.

Ich hab für euch fleißig an einem neuen Blog Layout gebastelt – und nebenbei hat die Zeit noch so eben für einen cremigen Mac ‘n‘ Cheese Auflauf gereicht.

Schon seit ein paar Monaten wollte ich den Blog updaten und ihm ein frisches neues Outfit verpassen – und endlich bin ich fertig geworden! Ich hoffe es gefällt euch genauso wie mir.

Natürlich gibt’s auch ein paar neue Features, denn es soll ja nicht nur alles schöner, sondern auch besser werden:

  • Die Beiträge die euch gefallen könnt ihr nun noch einfacher teilen, twittern, versenden oder auf eure Pinterest Pinnwand pinnen.
  • Die Rezepte sind jetzt schön übersichtlich in einer grauen Box und können ganz einfach gedruckt oder als PDF gespeichert werden.
  • Rechts oben in der Sidebar stelle ich euch jeweils ein paar Rezepte vor die z.B. zur Jahreszeit oder einem bestimmten Thema passen.

 

Ein paar Ideen habe ich noch in der Pipeline, damit überrasche ich euch bald.

Einen gaaaaanz herzlichen Dank an dieser Stelle an meinen Hubby, der sich Sonntag und Montag noch mit unserem Hoster rumschlagen musste und mir spitzenmäßig geholfen hat.

Honey, ich koch dir was Leckeres :).

Mac 'n' Cheese - Maccaroni mit Käse {www.dasweissevomei.com}

Mac ‘n‘ Cheese Auflauf
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:
Portionen: -4
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen: -4
Einheiten:
Mac ‘n‘ Cheese Auflauf
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:
Portionen: -4
Einheiten:
Portionen
Ergibt:
Portionen: -4
Einheiten:
Zutaten
  • 250 g kleine Makkaroni oder andere kleinere Pasta
  • 2 Scheiben Toast
Für die Croutons
  • 2 TL Butter
  • 500 ml Milch
Für die Käsesauce
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 kl. Spritzer Worcestersauce
  • 2 Tassen geriebenen Käse z.B. halb Gruyere – halb Cheddar
Und so geht's
  1. Das Toastbrot würfeln und 2 TL geschmolzener Butter darüber träufeln. Beiseite stellen.
  2. Eine Auflaufform leicht ausfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. In einem Topf 2 EL Butter schmelzen und das Mehl 1 Minute anrösten. Gleichzeitig die Milch erhitzen. Langsam die Milch zur Butter-Mehl Mischung gießen und kontinuierlich mit dem Schneebesen rühren bis die Mischung andickt und keine Klumpen enthält.
  4. Topf vom Herd nehmen und ca. ¾ vom Käse, Senf, Muskatnuss, Cayennepfeffer und Worcestersauce einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In einem Topf die Nudeln in Salzwasser knapp vor al dente kochen (ca. 2-3 Minuten weniger). Abgießen und kurz mit Wasser abspülen. Die abgetropften Nudeln mit der Käsesauce mischen.
  6. Nudel-Käse Mischung in die Auflaufform geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und die Toastwürfel darauf verteilen.
  7. Ca. 30 Minuten im Ofen backen, wenn es zu dunkel wird mit Alu Folie abdecken!

 

Inspiriert von Martha Stewart und Panera Mac'n'Cheese

Teil' was Leckeres
Print this pageEmail to someoneShare on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Yummly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.