Home / Rezept / 2 Minuten Tassen Schokoladen-Karamell-Kuchen (Mug Cake)

2 Minuten Tassen Schokoladen-Karamell-Kuchen (Mug Cake)

2 Minuten Tassen Schokoladen-Karamell-Kuchen - Chocolate Caramel Mug Cake {www.dasweissevomei.com}

Manchmal muss es eben Schokoladenkuchen sein. Nur für mich. Naja, meinetwegen teile ich auch – oder mache eine zweite Tasse 😉 Und, ich will nicht einen ganzen Kuchen backen. Und auf garkeinen Fall will ich 40 Minuten warten. Das erinnert mich an die bekannte Werbung vom Schoko Ei: Gleich 3 Wünsche auf einmal!

Dieser super-schokoladige Mug Cake verführt mit einen leicht salzigen Karamellkern und nach maximal 5 Minuten steht dieses Prachtstück vor einem und wartet darauf bis auf den letzten Krümel vertilgt zu werden. Perfekt!
Ok, ich gebe zu – an einen perfekten Kuchen aus dem Ofen kommt er nicht ganz heran, aber für einen 2-Minuten Mikrowellen Kuchen ist er schon ziemlich klasse.

Mug Cake - 2 Min. Tassen Schokoladen-Karamell-Kuchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:1 Kaffeebecher (300 ml) Kuchen
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:1 Kaffeebecher (300 ml) Kuchen
Portionen:
Einheiten:
Mug Cake - 2 Min. Tassen Schokoladen-Karamell-Kuchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
Ergibt:1 Kaffeebecher (300 ml) Kuchen
Portionen:
Einheiten:
Portionen
Ergibt:1 Kaffeebecher (300 ml) Kuchen
Portionen:
Einheiten:
Zutaten
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 1 Ei verschlagen
  • 3 EL Milch fettarm
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 Karamellbonbons z.B. Muh-Muhs ODER
  • 2 TL Karamellsauce
  • 1 Prise Meersalz
Und so geht's
  1. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Salz, Ei, Milch und Öl vermischen
  2. Den Teig in einen Kaffeebecher füllen. Die Karamellbonbons / die Karamellsauce mit einer Prise Meersalz bestreuen. Wenn man Karamellbonbons nimmt, dann diese in die Mitte der Tasse plumpsen lassen.
  3. Auf höchster Stufe 2 Minuten in der Mikrowelle garen (Zewa drunter legen – nur für alle Fälle!).
  4. Wenn man Karamellsauce nimmt, dann nach dem Garen ein Loch in die Mitte bohren und das Karamell hineingeben.
  5. Auf’s Sofa kuscheln, die Beine hochlegen und den warmen Kuchen geniessen. Wer besonders dekadent sein möchte holt sich noch eine Kugel Vanille Eis aus dem Gefrierfach dazu.

 

Quelle: The Family Kitchen

Ein Kommentar

  1. das muss ich unbedingt mal ausprobieren..liebe gruesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.